Volltextsuche auf: https://app.tuttlingen.de
News

Kanal- und Leitungserneuerung in der Stuttgarter Straße (alt): Ab 19. Juni Umleitungsverkehr


Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Tuttlingen lässt den Mischwasserkanal in der Stuttgarter Straße (alt) beginnend am Kreuzungsbereich Stuttgarter Straße / B14 auf einer Länge von knapp 500 Meter in Richtung Wurmlingen (stadtauswärts) erneuern. Die bestehenden Rohre weisen bauliche Schäden auf und müssen außerdem vergrößert werden, um Überstauungen im Falle von Starkregen zu verhindern.

Die erforderliche Sperrung im genannten Abschnitt ermöglicht auch die Durchführung weiterer Sanierungsarbeiten. So erneuert die Stadtwerke Tuttlingen GmbH die Wasser- und Stromhauptleitungen. Die Hausanschlussleitungen sind von der Baumaßnahme nicht betroffen.

Das Bauvorhaben beginnt am 19. Juni und wird voraussichtlich bis Ende Mai 2025 dauern. Die Stuttgarter Straße (alt) muss während den Bauarbeiten für den Verkehr voll gesperrt werden. Zusätzlich besteht für die Anlieger*innen keine Parkmöglichkeit auf der gesamten Strecke. Die Gesamtmaßnahme wird in vier Bauabschnitte aufgeteilt (jeweils ca. 120 m), die abschnittsweise in Richtung Westen wandern.

Während der Bauzeit können Anwohner*innen östlich der Baustellenabschnitte die Zu- und Abfahrtsmöglichkeit über die Kreuzung Stuttgarter - Straße B14 benutzen. Für die Grundstücke westlich des Baustellenbereichs wird im Bereich der „alten“ Ausfahrtmöglichkeit auf die B14 eine provisorische Aus- und Einfahrt auf die B14 hergestellt (Höhe Anwesen Nr. 232).

Für den Radverkehr wird eine Umleitung über die Radverbindung Tuttlingen-Wurmlingen „Bei der Brühlmühle“ eingerichtet.

Die Ausführung erfolgt durch das Bauunternehmen Behringer Tiefbau GmbH & Co. KG aus Hüfingen.

Die Zufahrt zu den Wohnhäusern im gesperrten Abschnitt der Stuttgarter Straße wird eingeschränkt möglich sein. Die Baufirma wird die Anwohner*innen per Briefeinwurf im Detail informieren.

Während der Bauzeit ist mit Behinderungen im Straßenverkehr sowie mit einem erhöhten Lärmaufkommen zu rechnen. Die Stadt Tuttlingen und die Stadtwerke Tuttlingen GmbH bitten um Verständnis für die Einschränkungen.

Menü zurück Seite
neu laden
zur
Startseite
mehr
Infos
Hilfe schließen
Direkt nach oben