Volltextsuche auf: https://app.tuttlingen.de
News

Jugendliche mit Familien genießen Frühlingsfest in vollen Zügen - An der Ludwig-Uhland-Realschule fand erstmalig ein Frühlingsfest statt


An der LURS (Ludwig-Uhland-Realschule) wurde am vergangenen Freitag (26.4.24) erstmalig ein Frühlingsfest mit der Schulgemeinschaft gefeiert. Bisher erfolgte ein Weihnachtsmarkt oder ein Sommerfest im Wechsel. Das Frühlingsfest war ein buntes Treiben mit unzähligen spannenden und kreativen Angeboten. Es wurde nicht nur für das leibliche Wohl bestens gesorgt – man konnte auf einem Kinderflohmarkt so manches erwerben, welcher ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit stand. Spielstraßen, ein Beautysalon, Basteleien, eine große Tombola (unterstützt von zahlreichen Sponsoren), sich in sportlichen Aktivitäten versuchen und vieles mehr - all dies erwartete die Besucher/innen, neben einem bunten Bühnenprogramm, bei dem viele Talente der Schule zur Geltung kamen.

Auf dem Bild sieht man das bunte Treiben beim Frühlingsfest.

So wurden beispielsweise Gemälde auf Leinwand der Schülerinnen und Schüler versteigert, musikalische Darbietungen erfreuten die Besucher/innen, sowie Tanz und Rope-Skipping wurden zum Besten gegeben.

Ein echtes Highlight zierte das Ende des Festes: Die alljährliche Verlosung unter den Zehntklässlern von zwei Southside-Karten für das bekannte Festival in Neuhausen ob Eck. Wer am Nicht-Raucher-Konzept der LURS teilnimmt, hat immer wieder Chancen auf lohnende Gewinne. Dieses Jahr durften sich Jennifer Epenger (Klasse 10c) und Jana Wunder (Klasse 10d) über die Karten freuen.

Auf dem Bild sieht man die Gewinner der Southsidekarten.

Insgesamt fand das Frühlingsfest großen Anklang und soll in der Zukunft auch wieder in dieser Form stattfinden.

Menü zurück Seite
neu laden
zur
Startseite
mehr
Infos
Hilfe schließen
Direkt nach oben